Vita

Carola v. Gera

Aufgewachsen bei Köln. Lebt und arbeitet in Böblingen.
1954-1957 an der Werkkunstschule Köln Studium der Grafik und Bildhauerei bei Prof. Wolff und Prof. Jäckel; Mode- und Bühnenkostümgestaltung bei J. Rapmund. Bildhauerklasse bei Prof. Kindermann an der Kunstakademie Karlsruhe
1958-1960 Bildhaueratelier der Frankfurter Oper
1961-1963 Studium der Bildhauerei an der Kunstakademie Stuttgart bei Prof. Heim und Prof. Hoflehner
ab 1980 nach Familienphase intensive künstlerische Arbeit; Konzentration auf Malerei. Ausstellungen in Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, der Schweiz und Spanien
1998 3. Preis beim internationalen Kunstpreis der MEWA-Stiftung Wiesbaden
2001 Le Prix Artistique: ‚Catégorie Personnages‘ beim 29. Salon Intern. de Revin

 

 


 

Mitgliedschaften:

Böblinger Kunstverein

Kunstverein Gera e.V.

Stuttgarter Künstlerbund

Württembergischer Kunstverein Stuttgart